?>

Hypnose Ausbildung American Board of hypnotherapy

hypnotherapie lernen bei der hypno academy

Was können Sie nach der Ausbildung?

Die Ausbildung richtet sich an Therapeuten und Coaches ohne Erfahrung in Hypnotherapie. Nach Abschluss der Ausbildung haben Teilnehmer nicht nur das theoretische Grundwissen der Hypnotherapie erworben, sie sind auch in der Lage, Klienten in eine tiefe Trance zu versetzen und hypnotherapeutische Methoden anzuwenden, mit denen diverse psychische Störungsbilder behandelt werden können. Nachdem Sie eine Abschlussarbeit erstellt und eingereicht haben, werden Sie offiziell vom ABH zertifiziert. Hierzu bekommen Sie das Zertifikat und das Siegel für Ihre Website.

Zertifizierung des ABH

Das American Board of Hypnotherapy (ABH) gehört zu den  weltweit größten Vereinigungen internationaler Hypnotherapeuten. Marco Richter ist lizenzierter Ausbilder des ABH und kann daher die offizielle, zertifizierte Ausbildung des Boards in deutscher Sprache anbieten. Absolventen werden nach Einreichen einer Abschlussarbeit als „Certified Hypnotherapist“ des ABH zertifiziert und werden offiziell in das ABH aufgenommen. Somit ist ein Werben für die eigene Praxis mit Zertifikat und Siegel des ABH möglich.
Für die Zertifizierung und Mitgliedschaft fällt eine zusätzliche Gebühr an das ABH an, die über uns oder direkt an das ABH beglichen werden kann.

Klienten, die auf der Suche nach einer geeigneten Therapiemöglichkeit sind fragen sich oft, wie der Therapeut ausgebildet ist und ob dieser nach einem Standard arbeitet. Mit der ABH Zertifizierung können Sie Ihren Klienten diese Sicherheit vermitteln und sich von anderen Praxen absetzen.

 

Ausbildungsinhalte

Grundlagen der Hypnosetherapie

Teilnehmer erlernen die allgemeinen theoretischen Grundkenntnisse der Hypnotherapie. Dies umfassen u.a. Themen wie Schulen der Hypnotherapie, rechtliche Grundlagen, Ablauf einer Therapie, modulares Therapiemanagement und Dokumentation.

Das Vorgespräch

Grundlage einer jeden Hypnotherapie ist ein Erstgespräch, in dem der Therapeut/ Coach den Klienten und der Klient den Therapeuten/ Coach kennenlernt, lernt, was er in der Therapie zu erwarten hat und wie diese bei der Lösung des Problems helfen kann. Für den Therapeuten/ Coach ist das Gespräch die Grundlage zur Planung und Durchführung der Therapie. Teilnehmer lernen, wie der Therapeut/ Coach einen Rapport (Verhältnis zum Klienten) herstellt, das Therapieziel formuliert und wichtige Informationen zur Vorbereitung der Therapie sammelt.

Der Therapieplan

Grundlage einer jeden Hypnotherapiesitzung ist ein auf den Klienten und das Therapieziel ausgerichteter Therapieplan. Teilnehmer lernen wie eine Sitzung gestaltet und der Therapieplan entsprechend erstellt wird. Zu jedem praktischen Teil der Ausbildung erstellen die Teilnehmer dann bereits einen eigenen Therapieplan.

Die Induktion

Nach Abschluss des Seminars sind die Teilnehmer befähigt verschiedene Induktionen, also Einleitungen in die Hypnose, durchzuführen.

Regressive Methoden/ dem Problem begegnen und behandeln

Teilnehmer erlenen praktische Methoden, in denen der Klient dem Problem in der Trance begegnet und dieses bearbeitet. Da das Problem oft ein Produkt vergangener Erfahrungen des Klienten ist, sind diese als regressiv, also rückwärtsgewandt zu bezeichnen. Die Hypnoanalyse, also die Rückführung in die Vergangenheit des Klienten, ist nicht Teil dieser Ausbildung, da der Therapeut hierfür über eine gewisse Erfahrung in Hypnotherapie verfügen muss. Die Hypnoanalyse ist Teil der Masterausbildung oder als Einzelseminar zu erlernen.

Progressive Methoden

Teilnehmer erlernen und praktizieren auch progressive Methoden, in denen der Klient in Trance zukünftige Situationen erlebt, in denen das zu behandelnde Problem gelindert oder gar nicht mehr auftritt. Diese Methoden ermöglichen es dem Unterbewusstsein die Erfahrung zu machen, dass ein Leben ohne das Problem möglich ist.

Dissoziative Techniken

Mit dem Erlernen von dissoziativen Techniken werden die Teilnehmer der Ausbildung in die Lage versetzt, den Klienten das Problem von außen betrachten zu lassen um über eine distanziertere Betrachtung zu Lösungen zu gelangen.

Behandeln von psychosomatischen Störungen

Oft haben körperliche Beschwerden keinen organischen Ursprung. Teilnehmer der Ausbildung erlernen und praktizieren Methoden um psychosomatische Störungen zu behandeln.

Behandeln von Schlafstörungen

Ein weiterer praktischer Teil der Ausbildung sind Techniken um Schlafstörungen psychischen Ursprungs in der Trance zu behandeln.

Behandlung von Trennung und Verlust

Nicht pathologische Themen wie die Überwindung von Trennung und Verlust können in der Hypnotherapie behandelt werden. Hierzu erlernen und üben Teilnehmer ebenfalls entsprechende Techniken.

Methapern und Geschichten

Methapern und Geschichten können eine kraftvolle Weise sein, um das Problem und Lösungen in der Trance auf eine abstrakte Weise zu erleben. Hierzu erlernen die Teilnehmer die grundlegenden Kenntnisse um diese gewinnbringend in eine Sitzung einzubringen.

Suggestionen

Suggestionen werden oft in Hypnotherapien eingesetzt. Durch den direkteren Zugang zum Unterbewusstsein in der Trance können Botschaften zu Veränderungen führen. Teilenehmer erlernen Grundlagen der Suggestionstherapie und erhalten im Script entsprechende Vorlagen zum Einsatz in der Therapie.

Selbsthypnose

Begleitend zur Hypnotherapie in der Praxis kann dem Klienten das Werkzeug der Selbsthypnose an die Hand gegeben werden, um den Therapieerfolg zwischen den Sitzungen weiter voranzutreiben. Teilnehmer lernen die Selbsthypnose und wie diese an Klienten vermittelt wird.

Beide Module der Ausbildung finden in einem zeitlichen Abstand von mehreren Wochen statt. Zwischen den Modulen sind die Teilnehmer angehalten erste eigene Hypnoseseitzungen auf Basis des in Modul 1 Erlernten durchzuführen. Die Erfahrungen aus diesen ersten Sitzungen fließen in Modul 2 ein, werden dort besprochen und analysiert.

Teilnehmer erhalten ein ausführliches Skript. Das Skript ist so gestaltet, dass Teilnehmer der Ausbildung dies als Grundlage erster, eigener Therapiesitzungen verwenden können. Ebenso ist ein Baukasten zur Erstellung eines Therapieplans Teil des Skriptes.

Auch als Intensivausbildung möglich

Diese Ausbildung wird mit gleichem Ausbildungsinhalt und gleicher Zertifizierung auch als Intensivausbildung angeboten. Die Teilnehmerzahl ist auf 2 Teilnehmer beschränkt. Dies ermöglicht ein intensives Üben aller Methoden und eine detaillierte Diskussion, wie die Hypnotherapie in der eigenen Praxis angewendet werden kann. Um zahlreiche Übungseinheiten in dieser Ausbildung absolvieren zu können, sind 2 Teilnehmende notwendig.

Die Kosten betragen ebenfalls 2.499 €, die Ausbildungszeit beträgt 5 volle Tage.

Melden Sie sich zu zweit an, können Sie den Ausbildungstermin in Absprache mit dem Ausbilder frei wählen. Sollten Sie sich als Einzelperson für diese Intensivausbildung anmelden, haben Sie natürlich noch immer einen großen Einfluss auf den Ausbildungstermin. Dieser wäre dann mit einem zweiten Teilnehmenden abzusprechen.

Wann sollten sie sich anmelden

Diese Ausbildung ist dann für Sie ideal, wenn Sie die Hypnotherapie als Therapieform erlernen und zur Behandlung diverser Störungsbilder sofort in ihrer Praxis anwenden möchten. Ist Ihnen die Zertifizierung durch eine anerkannte Hypnotherapeuten Vereinigung wichtig um Vertrauen bei Ihren Klienten zu schaffen, dann sollten Sie sich jetzt näher mit dieser Ausbildung beschäftigen.

Termine, Preise und Details

Zielgruppe: Therapeuten und Coaches ohne Vorkenntnisse in Hypnosetherapie

Teilnahmegebühr: 2.499€

Umfang: 2 Module à 5 Tage

Veranstaltungsort: hypno academy, Edisonstraße 10, 28357 Bremen

Zertifizierung: American Board of Hypnotherapy

Zertifizierungsgebühr ABH: z.Z. einmalig 135 US $ / jährlich 110 US $ Mitgliedsbeitrag

Nächste Termine:

Modul 1: 15.01.-19.01.2024// Modul 2: 11.03.-15.03.2024 (nicht mehr buchbar)

Modul 1: 04.03. – 08.03.2024// Modul 2: 22.04.-26.04.2024 (Restplätze verfügbar)

Modul 1: 06.05.-10.05.2024// Modul 2: 03.06.-07.06.2024 (buchbar)

Anmeldung

Schön, dass Sie sich für die Hypnosetherapie-Ausbildung entschieden haben – nutzen Sie gern dieses Formular für Ihre Anmeldung. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich im Rahmen der gebuchten Ausbildung.

Anmeldung

Datenschutzerklärung

AGB

0421/27618061

sekretariat@hypno-academy.com

Edisonstraße 10, 28357 Bremen